Farbwerte, Projektbüro für schwarz-rot-goldene Angelegenheiten

Farbwerte setzt sich seit 2009 inhaltlich und gestalterisch mit der schwarz-rot-goldenen Flagge und anderen nationalen Symbolen auseinander.

Die vielen unterschiedlichen Projekte und deren Ergebnisse spiegeln dabei sowohl Skepsis, Irritation als auch Begeisterung wider, zeigen eine Vielfalt von Standpunkten und Meinungen und schaffen immer wieder einen öffentlichen Raum für Reflexion und Diskurs. Dabei steht Farbwerte auch immer ein für eine demokratische und offene Gesellschaft.

Funky Germany – Eine Arbeit von Albert Pinya für Farbwerte, 2012

In Kooperation mit deutschen Auslandsvertretungen und internationalen Kulturinstitutionen konnte Farbwerte bis heute weltweit über 25 Projekte realisieren. Neben mehreren Ausstellungen in Berlin gab es bisher Ausstellungen und Workshops in Mazedonien, Bangladesh, Griechenland, Portugal, Indonesien, Kosovo, Iran und China.

Farbwerte ist eine Initiative von Robert Eysoldt, einem Berater und Kreativdirektor aus Berlin.

0 Comments